Medien miteinander verbinden – im Fokus des appear2media Standes C20/3 in der Halle 11

Vom 20. bis 24. März 2017 findet in Hannover die CEBIT statt, die weltweit größte Messe für Informations- und Kommunikationstechnik. Neueste digitale Trends, Lösungen für Künstliche Intelligenz und Virtual Reality-Anwendungen werden dabei die Besucher begeistern. appear2media als junges Unternehmen, das sich seit seiner Gründung im Jahre 2013 ganz der Augmented Reality verschrieben hat, wird in Hannover mit einem eigenen Stand vertreten sein.
Bei Augmented Reality geht es (im Unterschied zu Virtual Reality) um die Anreicherung von realen Wahrnehmungen – zum Beispiel gedruckten Inhalten – um digitale Informationen, die so für den Anwender zu einer „erweiterten Realität“ werden und einen zusätzlichen Nutzen stiften. Als Instrument, um eine solche digitale Brücke zu schaffen hat appear2media die actionList entwickelt. Dabei handelt es sich um zwei Apps auf IoS- und auf Android-Basis, mit denen über eine Bilderkennungsfunktion Printtexte gescannt und auf Smartphones oder Tablets mit digitalen Inhalten – zum Beispiel Videos, Zusatzinfos, Dialog-Möglichkeiten – erweitert werden können. Klassische Printmedien können durch die actionList mit dem Augmented Reality Media Connector wesentlich interessanter und attraktiver gestaltet werden, was in einer Zeit zunehmender Konkurrenz durch rein digitale Angebote von großer Bedeutung ist.

Medien miteinander verbinden – im Fokus des appear2media-Standes

Im Mittelpunkt des diesjährigen Messeauftritts von appear2media wird der Augmented Reality Media Connector stehen. Dabei handelt es sich um eine Cloud-basierte Plattform, die es sehr einfach und in automatisierter Form möglich macht, gedruckte Inhalte mit digitalen Information zu verknüpfen und zu erweitern. Die Plattform ist Bestandteil des actionList-Angebotes und erlaubt es anwendenden Unternehmen, mit minimalem Aufwand bei größtmöglichem Output die Potentiale von Augmented Reality voll auszuschöpfen.

Mit dem Augmented Reality Media Connector ist es kein Problem, ganze Bücher, Buchreihen oder umfangreiche Kataloge entsprechend digital anzureichern – das gelingt sogar innerhalb weniger Minuten. Die Plattform besitzt selbstverständlich auch Schnittstellen zu gängigen Systemen und Anwendungen zu Gestaltung, Layout und Content-Management wie In Design oder Censhare, was die Verknüpfung noch deutlich komfortabler macht. Nutzerfreundlichkeit war bei der Entwicklung der Plattform oberste Priorität. Der Einsatz der actionList wird dadurch höchst effizient.

Das Messeteam von appear2media freut sich schon jetzt auf Ihren Besuch. Lernen Sie auf der CEBIT in Hannover ein junges, dynamisches und innovatives Unternehmen kennen, das Print und digitale Welten in einzigartiger Weise verbindet! Vereinbaren Sie jetzt einen Termin: Kontakt